DLRG Barmstedt - Schwimmen, und noch viel mehr...



Strandfest mit Übernachtung

Am Tag der Freibaderöffnung am Samstag, den 28. Mai, fand im Freibad am Rantzauer See von 15 - 18 Uhr ein Spielenachmittag statt, mit tollen Spielen am und im Wasser. Hierzu waren alle Kinder herzlich eingeladen. Der Eintritt in das Freibad war an diesem Tag kostenlos, und bei den den Spielen durften neben den Schwimmkindern natürlich auch alle anderen Kinder mitmachen. Angeboten wurde unter Anderem das Zielwerfen auf Rettungspuppen, Wettrennen mit kleinen Schlauchbooten und auch das Dosenspritzen mit einer Kübelspritze.

Der Wettergott meinte es gut mit uns, und so hatte die Sonne viele Gäste ins Freibad gelockt. Ab 15 Uhr ging es auch mit den Spielen gleich richtig los, während die Mutigen sich - bei einer Wassertemperatur von 20 Grad - sogar schon zum Anbaden ins Wasser wagten.

Von unseren Schwimmern hat eine Gruppe von 16 Kindern die Möglichkeit genutzt, nach dem Spielprogramm mit uns zu grillen, einen Film zu schauen und im DLRG-Heim zu übernachten. Das tolle Wetter war natürlich ideal hierfür, so dass alle ihren Spaß am und im DLRG-Heim hatten.
Am Sonntag Morgen um 9.30 Uhr wurden die Kinder nach einem gemeinsamen Frühstück mit den Betreuern wieder von ihren Eltern abgeholt.

Hier der Pressebericht

Super Sail Tour in Grömitz - Regattasicherung

Am Pfingstwochenende, vom 13. - 16. Mai, wurde im Ostseebad Grömitz die Katamaranregatta der Super Sail Tour ausgetragen. Wie schon in den letzten Jahren waren wir mit unserem Motorrettungsboot Nis Randers und einer Bootsgruppe von vier Mann bei der Absicherung dabei.
Starker Wind, sehr wechselhaftes kaltes Wetter mit gelegentlich Sonne aber auch Regen und Hagelschauern (!), spannende Rennen - und viel zu tun für unsere Einsatzkräfte. Neben der Versorgung kleinerer Verletzungen mussten auch Segler aus dem Wasser geborgen und beim Wieder-Aufrichten eines Katamarans geholfen werden.
Hier die Fotos: Bildergalerie

50 Jahre DLRG - 50 Rettungsschwimmer kostenlos

Zu unserem Geburtstag verschenken wir 50 kostenfreie Ausbildungen zum Rettungsschwimmabzeichen Bronze, Silber oder Gold an Menschen, die bisher noch nicht bei uns schwimmen. SIE lassen sich montags von uns zur Rettungsschwimmerin / zum Rettungsschwimmer ausbilden, machen die Welt damit etwas sicherer, und WIR übernehmen die Kosten!!!
Info und Anmeldung: Torsten Schnoor - technischerleiter@barmstedt.dlrg.de